Tanklöschfahrzeug 24/50

Das TLF 24/50 ist ein Feuerwehrfahrzeug, welches mit einer Feuerlösch-Kreiselpumpe ausgestattet ist, die vom Fahrzeugmotor angetrieben wird. Es verfügt über eine Schnellangriffseinrichtung, einen Löschwasser- und Schaummittelbehälter, einen fest montierten Schaum-/Wasserwerfer und eine feuerwehrtechnische Beladung. 

 

TLF 24 50 FrontTLF 24 50 Heck

Technische Daten:

Funkrufname: Florian Bad Hersfeld 3-24
amtl. Kennzeichen:      
HEF - 2525
Besatzung: 1:2
Motorleistung: 195 kW
Aufbau: Ziegler
Abmessungen (LxBxH): 7.260 x 2.500 x 3.250mm
Zul. Gesamtgewicht: 17.000 kg
Baujahr: 1993
Förderleistung: 2400 l/min
Löschmittelvorrat: 4800 l Wasser
500 l Schaummittel

Einige Ausstattungselemente in der Übersicht:

  • 2 Atemschutzgeräte
  • 6 B-Druckschläuche
  • 3 C-Druckschläuche
  • Pulverlöscher (PG 12 H)
  • Mittel- und Schwerschaumrohre (1x M4, 2x S8)
  • 2-teilige Steckleiter
  • 1 CM- und ein BM-Strahlrohr
  • Verbandkasten
  • Verteiler
  • 3 Zumischer (1x Z4, 2x Z8)
  • fest eingebauten Wasserwerfer mit 1000l bzw. 2000l l/Minute
  • Hochdruckschnellangriff
  • Hochdruckpumpe mit 40bar
  • Motorsäge
  • Hitzeschutzanzüge
  • diverse Werkzeuge
  • Saugschläuche + Saugkorb
  • Verkehrsabsicherungsgegenstände
  • Schlauchbrücken
  • ... (und vieles mehr)

Schon gewusst?

Das TLF 24/48 wird bei allen Einsätzen eingesetzt, bei denen große Mengen von Wasser erforderlich sind. Dies sind in der Regel alle Brände außerhalb von bebauten Gebieten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.