Geschichte der Feuerwehr Johannesberg

 

Die Feuerwehr auf dem Johannesberg ist die jüngste Einsatzabteilung der Feuerwehr Bad Hersfeld.

Nach dem Großbrand der altehrwürdigen "Klosterschänke", dem beliebten Ausflugslokal auf dem Johannesberg, wurde offensichtlich, dass die 10 minütige Hilfsfrist nur sehr knapp eingehalten werden konnte. Es folgten mehrere Testfahrten, letztlich entstand aber die Idee, auf dem Johannesberg eine neue Feuerwehr zu gründen. Ab September 2017 begannen Werbeveranstaltungen der Feuerwehr Bad Hersfeld, die mit einer Informationsveranstaltung am 04. November 2017 endeten. Hierbei meldeten sich 21 Kameradinnen und Kameraden bereit, in der neuen Feuerwehr ihren ehrenamtlichen Dienst zu verrichten. 

Ab dem Kalenderjahr 2018 wurde der Übungsdienst aufgenommen. Hierbei trafen sich die Kameraden auf der Feuerwache in der Kernstadt und begannen nach und nach das wichtigste zu erlernen. Nebenbei liefen die Vorbereitungen zur Gründung der Einsatzabteilung und eines Fördervereins. Am 04. Dezember 2018 fand die offizielle Gründung der Feuerwehr Bad Hersfeld- Johannesberg statt. Hierbei wurde die erste Wehrführung und weitere wichtige Ämter gewählt und der dazugehörige Förderverein gegründet. Im Februar 2019 fand dann auch die erste Mitgliederversammlung der neuen Einsatzabteilung statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.